Aktuelle Zeit: So Okt 22, 2017 5:39 pm

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Dez 29, 2016 12:35 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 10, 2013 10:20 pm
Beiträge: 39
So ganz nebenbei in der ADAC Zeitung gelesen das Yamaha seine XJR 1300 Serie auslaufen lässt. Das Moped hat mir schon immer gefallen, nur die Kette hat mich gestört. Also mal beim Händler in der Nähe angefragt und tatsächlich hatte er noch ein Prachtexemplar herumstehen.
Für 8900 € ein neues BIG Bike, ich habe zugeschlagen.
Ne verkürzte Auspuffanlage habe ich noch dazugekauft, denn das Ofenrohr geht ja gar nicht. Und wenn man schon mal dabei ist auch gleich den stark verküzten Kennzeichenträger. Da ich bislang überzeugter Kardanfahrer war wurde mir noch ein Kettenschmiersystem empfohlen welches ich auch noch genommen habe. So weit so gut.
Leider muss ich mich denn doch von meiner guten XJ 900 trennen. Ein Freund meinte ich solle sie doch einlagern, bei all dem Herzblut den ich (neben etwas Geld) investiert habe. Das wird mir aber jetzt zuviel, da ich ja schon die XT 500 und einen uralten Campingbus in Schuss halten muss. Ein bisschen Arbeiten muss man ja in meinen Alter auch noch....
(So ungefähr muss sich einer fühlen der die treue Ehefrau gegen die Geliebte tauscht) Schande über mich, aber ich konnte nicht anders. Hier steht Vernunft gegen Leidenschaft.
Ich habe also meine Gute bei "Biete" reingestellt, siehe Link. Am liebsten wäre mir ein Käufer aus Euren Reihen, der das Bike zu schätzen weis. Hier wäre ich beim Preis beweglicher. Aber schaut Euch das Inserat an.
Gruß

viewtopic.php?f=13&t=2303" onclick="window.open(this.href);return false;


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von Hans 900 am Do Dez 29, 2016 8:18 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Dez 29, 2016 10:52 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 15, 2009 3:21 pm
Beiträge: 158
Wohnort: Bad Doberan
Du hast alles richtig gemacht. Die XJ ist ein tolles Motorrad behalt sie in guter Erinnerung.
Ich denk man täte ihr Unrecht sie mit einer XJR o. FJR zu vergleichen. Dazwischen liegen Welten.
Als für mich der Zeitpunkt kam ein anderes Moped zu kaufen stand ich vor der Wahl entweder
XJR o. FJR. Dann ist es die FJR geworden schon wegen der Koffer und auch wegen der Verkleidung.
Nachdem ich sie verkauft hab wegen Umzug u. keine Garage und so, trauer ich ihr heute noch nach.
Ich wünsch dir mit deiner Neuen viel viel Spaß. Weil ,es ist einfach ein geiles Moped.


Gruß K-H


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Dez 29, 2016 11:26 am 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 123
XJ900-Kalle hat geschrieben:
Du hast alles richtig gemacht.


Yepp genau! Stimmt auffallend!

XJ900-Kalle hat geschrieben:
....trauer ich ihr heute noch nach.


Geht mir genauso...11 Jahre FJR..was für ein geies Teil....Die kommt sicher noch mal in den Fuhrpark. Die ersten sind mit ca. 60.000 für unter 3 Kilo zu haben!

XJ900-Kalle hat geschrieben:
Ich wünsch dir mit deiner Neuen viel viel Spaß. Weil ,es ist einfach ein geiles Moped.


Sehe ich genauso...eigentlich aller drei....XJ, XJR und FJR! Und drück die Daumen! Fotos bitte, wenn sie Deine ist! :kumaxx:

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Dez 29, 2016 8:28 pm 
Hans 900 hat geschrieben:
(So ungefähr muss sich einer fühlen der die treue Ehefrau gegen die Geliebte tauscht) Schande über mich, aber ich konnte nicht anders. Hier steht Vernunft gegen Leidenschaft.

Gut ausgedrückt ! Ich hätte das selbe Gefühl ! Versteh Dich aber, denn als ich zufällig sah, was Honda für ein schönes Retro - Bike mit der CB 1100 EX dieses Jahr rausgebracht hat, da bin ich auch ins Grübeln gekommen. Jetzt stehen die letzen '16 er Modelle für rund 10 000.- beim Händler. Sieht halt schon sehr nach der alten CB Four aus, mit der ich 1976 unterwegs war. Da kommen auch Emotionen hoch.
Ich hätte die XJ aber auch wie Du weggeben müssen (bei mir aus Platzgünden in der Garage) und das hätte ich nicht fertiggebracht. Ist aber vielleicht auch etwas anderes als bei Dir, denn meine läuft erst seit diesem Jahr richtig, da will man ja erst mal ein paar Jahre damit fahren. Aber auch der Preis der Honda, trotz erheblichen Nachlasses, hätte mein Budget wohl überfordert ...
Viel Spaß mit der 'Neuen', und hoffentlich kauft schnell einer die 'XJ' ! ( Aus den Augen aus dem Sinn, sonst überlegt man vielleicht doch noch ewig hin- und her... )

Grüßle aus Heilbronn, Jürgen


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa Dez 31, 2016 2:14 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 12, 2016 8:28 am
Beiträge: 7
Wohnort: Hannover
Alles richtig gemacht. Ich fahre seit 2000 schon die 2. XJR und möchte den Bulligen Motor nicht missen :)

Gruß
Alex

_________________
3KM-RP02-522-1WW-3TB-3Y3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 1:14 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 10, 2013 10:20 pm
Beiträge: 39
So, habe die Gute XJ 900 heute verkauft. Der Käufer hatte schon mal vor 25 Jahren eine XJ 900, allerdings eine N. Deshalb hat ihm ja besonders der LSL- Umbaub mit dem breiten Lenker gefallen. Bin doch froh, dass ich sie an einem verkaufen konnte der das Moped zu schätzen weis.
Das Angebot habe ich eben hier im Forum gelöscht.
Ich werde dem Forum aber noch eine Weile treu bleiben, denn ich habe hier doch den ein oder anderen wertvollen Tipp und persönliche Unterstützung erfahren. Allen, insbesondere Jürgen aus dem Taubertal, herzlichen Dank.
Ihr seht das ja scheinbar nicht so eng und wie ich erfahren habe, haben einige von Euch ja gar keine XJ mehr.
Na ja, und irgendwie steckt doch in der XJR auch ein bisserl XJ, oder? ;-)

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 9:11 pm 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 01, 2009 8:16 pm
Beiträge: 613
Wohnort: Rinteln
klar. du hättest dir auch ne honda kaufen können.
bist immer willkommen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 10:10 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 123
Na, 67% des Namens XJR sind doch XJ, oder? Alles gut! Bleib bloß hier...und lass uns wissen, wie die XJR so ist.....!

Ich glaube ja, dass das Ding vielmehr Leute hier ansext, als es zugegeben wird...! 8)

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2017 8:59 pm 
Offline

Registriert: Sa Jan 10, 2015 8:19 pm
Beiträge: 44
Ich will auch eine XJR, aber die ältere mit dem Heckbürzel :) , nur hab schon 5 Moppeds und die Garage wird langsam eng
und die Regierung wird da sowieso laut Veto rufen. :cry:
Außerdem kann man eh immer nur mit einer fahren und muß sich jedesmal entscheiden wenn man in die Garage geht.
Es gab mal Jahre (lang lang ists her) da war ich froh "nur" meine RD250 zu haben, weil für mehr die
Kohle nicht reichte und nun hat sie 4fache Konkurrenz. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2017 10:51 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 10, 2013 10:20 pm
Beiträge: 39
Hallo,
fast zu Saisonende will ich mich mal bei der IG melden. Habe gerade festgestellt, dass ich noch gar kein Bild vom Umbau eingestellt habe.
Will jetzt doch noch einen Vergleich wagen:
Gewicht: Beide fast gleich.
Leistung: 98 zu 92 der 4bb merke ich nicht so wirklich. Es geht schon mehr von unten heraus,mehr Drehmoment halt...
Geschwindigkeit: Hier ist die XJ der XJR überlegen dank Verkleidung. Ich habe das Ding noch nie ausgefahren, ab 180 kmh wird es unerträglich.
Verbrauch: Die XJ habe ich mit um die 5 l gefahren, gut ein Liter mehr bei der XJR. Das Einspritzsystem ist nicht der Brüller, es hat unglaubliche Fehler. Wenn man z.B. den Motor startet und gleich losfährt geht der Motor bei Gaswegnahme und rollenden Fahrzeug nicht in den Leerlauf. Erst wenn man steht geht die Drehzahl auf ca. 1000 u/min herunter. Das System hat Yamaha 2008 eingebaut und kaum verbessert. Viele klagen über unrunden Lauf und die meisten Werkstätten haben keine Ahnung.
Fahrwerk: im Vergleich zu XJ deutlich besser, natürlich auch wegen der breiteren Reifen und den Öhlins Federbeinen, die vielen Einstellmöglichkeiten überfordern mich allerdings eher.
Bremsen: Hier sehe ich so ziemlich den größten Unterschied zur XJ, leider noch kein ABS. Wenn ich die XJ behalten hätte, würde ich alles daran setzen moderne Bremsen einzubauen.
Sitzposition: Hier punktet die XJ, mit der hatte ich keine Schaltprobleme und Verspannungen nach längere Fahrt.
Wartung: Wahrscheinlich die XJ besser, alleine schon wegen Kardan und älterer Technik. Habe mir aber ein Kettenölsystem von CLS geleistet welches ich absolut empfehlen kann, also wenigstens keine "Kettensauerei".
Sonstiges: Ich vermisse die gute Tankanzeige der XJ. Die der XJR ist sehr ungenau und sprunghaft. Bin viel im XJR Forum unterwegs, leider geht es dort manchmal recht ruppig zu, habe ich so hier noch nicht erlebt. Die Allermeisten sind aber o.k. und es wird auch gut geführt.

Fazit: Würde ich mit dem Motorrad in Urlaub oder lange Touren fahren würde ich den Verkauf echt bereuen. Meiner Ansicht nach gibt es noch keinen echten modernen Nachfolger für die XJ. Eine Symbiose aus den beiden Mopeds wäre für mich ideal.

Liebe Grüße
Hans


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2017 11:33 pm 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 11:28 pm
Beiträge: 440
Wohnort: Lüneburger Heide
Hallo Hans
Vielen Dank für den, vermutlich nicht ganz fairen, Vergleich. :)

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus

Hubraum ist nicht alles!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2017 11:41 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 10, 2013 10:20 pm
Beiträge: 39
Carth hat geschrieben:
Hallo Hans
Vielen Dank für den, vermutlich nicht ganz fairen, Vergleich. :)

Ooch, die XJ hält doch ganz gut mit :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Okt 19, 2017 1:38 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 19, 2015 7:17 pm
Beiträge: 122
Wohnort: Gehrden
Die Symbiose gibt's nur mit weniger PS und der Hälfte Hubraum. Die Gute alte 550
:mrgreen:

_________________
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Okt 19, 2017 10:30 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 123
Hey Hans,

das klingt doch aber alles ziemlich gut...mit wenigen Ausnahmen! Ich will aber auch darauf hinweisen, dass die XJR das deutlich modernere Fahrzeug ist! Die XJ 900 kam 1983 auf den Markt... die XJR mal hier als RP 02 dann erst wieder 1999 (als 4PU 1994)! Schau Dir an, wieviele Jahre dazwischen liegen...Das ist die normale Evolution eines Fahrzeuges. wenn auch nicht immer zum Vorteil..aber die Entwicklung geht voran!Die Ingenieure und Entwickler waren in diesen 10 - 15 Jahren nicht untätig. Und das ist doch klasse so!

Einer dieser Scheiss Manager Sprüche, die ich lernen musste...: "Stillstand ist Rückschritt!"

Klingt doof, aber es ist was dran! Sei doch froh, dass Du jetzt ein Moped unter dem Hintern hast, dass technologisch deutlich weiter entwickelt ist, als es die 900er je waren. Du hast z.B. jetzt eine Bremse, die das deutlich besser tut als die der 900er. Klar doch...größere Fläche...mehr Kolben, höhere Umfangsgeschwindigkeit der Scheiben, weil größerer Durchmesser..etc. Ab 180 km/h doof zu fahren? Klar doch...ohne Verkleidung! Setz Dich auf ne FJR und Du bist das Problem los! Sieht halt dann nicht mehr so hübsch retro aus wie die XJR Also..was willst Du? Ne hübsche Maschine? Hast Du! Ein Moped, mit dem Du abgastechnisch keine Fahrverbote zu erwarten hast? Hast Du! Ein Hocker, der schneller ist als die XJ? Hast Du! (zumindest bis 180 km/h)...

Lass Dir sagen, dass es ab 260 nach Tacho auf der FJR auch nicht so richtig bequem und angenehm ist! Mal in Echt...brauche wir das noch? Sind die Zeiten nicht lange vorbei, in denen unsere KS 50 gefühlte 0,3 km/h schneller war als die Herkules MK3 vom Nachbar? Aber es war ne geile Zeit.....und letztendlich wirklich völlig egal, wer schneller war! (Horch mal in Dich rein...stimmts?)

Also, wenn Du mir dieses Statement noch erlaubst....:

Sei froh, dass Du so ein schönes Moped hast...Retro sind immer nur die Gedanken an früher. Und diese Zeiten kommen nie zurück! Warum auch? Genieß die XJR ! Ist ein schönes Bike, dass die Wurzeln in der 900er hat! Wenn Du über 300 fahren willst brauchst Du ne Hayabusa....( die frisst aber auch wegen des Reifen Schlupfes einen Vorder- und einen Hinterreifen auf 800km! Brauchen wir das? Nö!

Alle (oder zumindest die meisten) XJ Fahrer waren immer die, die es nicht nötig hatten, sich mit den ganzen Fireblöds und GSXer Modellen messen zu müssen. Dafür sind wir aber auch einfach mal von Hamburg in die Alpen gefahren! Da haben die anderen schon kurz vor Bremen ein Zimmer gesucht...!

also... es sei Dir gegönnt! Wenn das Ding einen Kardan hätte, wäre es für mich ganz weit oben! Daher fahre ich FJR...aber sonst.....Ist schon ein feines Teil die XJR. Schade, dass sie den aktuellen Umweltauflagen zum Opfer gefallen ist! Das ist nicht fair......

Hab Spass dran! Und scheiss auf die Vergangenheit..Schön war sie (hoffentlich) ! Aber jetzt gibts die XJR für Dich! Auch geil!

In diesem Sinne! Gas ist rechts! :kumaxx:

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Okt 20, 2017 12:25 am 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 11:28 pm
Beiträge: 440
Wohnort: Lüneburger Heide
Ja klar, die XJR ist ein tolles Krad. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob er mir auf kurvenreicher Strecke folgen könnte. Da hat die XJ nämlich richtig Qualitäten, wenn man die Bremsen auf etwas besserem technischen Stand gebracht hat. Mit den modernen Reifen heute, z.B. den neuen Contis, sind die Fahrwerksschwächen nicht mehr so deutlich zu spüren.

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus

Hubraum ist nicht alles!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RalphSa und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de