Aktuelle Zeit: Sa Nov 17, 2018 6:45 am

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ostfriesland - Norwegen und zurück
BeitragVerfasst: Di Feb 17, 2009 7:20 pm 
Uh, ein schlechtes Gewissen plagt mich! Warum, wegen des fehlenden Reiseberichtes.
Hier eine Kurzform, zur Nachahmung empfohlen!

Start in Norwegen Kristiansand. Dort auf die Straße 9. Bei Hauketirend auf die E134 in westlicher Richtung. Hütte beim Bauern in Roldal direkt am Wasserfall, super! (Distanz ca. 287Km)
Dann Richtung Odda auf die 13 und weiter bis Kinsarvik. In Kinsarvik mit der Fähre rüber nach Kvanndal. Auf der 13 weiter bis Vangsnes. Von dort Fähre nach Hella. Dort weiter auf der 55 nach Sogndal. "Links" ab auf die 5 über Skei über Byrkjelo bis Stryn. Ab hier auf die 15 bis hinter Videseter. Dann links ab über den Dalsnibba, Abstecher auf die Mautstraße, zum Parkplatz in 1476m Höhe mit bester Aussicht, nach Geirangerfjord und weiter bis Eisdal direkt am Nordalfjord. Dortiger Campingplatz direkt am Fjord empfehlenswert! Den nächsten Tag mit der Fähre nach Linge und die 63 bis Andalsnes (Über die Trollstiegen, wie ich meine ein Norwegenmuss). Die E136 und weiter über die E6 nach Otta. Von dort auf die 15. Hinter Lom, Camping am Fluss. Abstecher zum Galdhopiggen (2469m)

Weiter auf der 15 in südwestlicher Richtung bis Sogndal. Dort abbiegen nach Südosten in Richtung Fähre Mannheller. Hier über den Ardalsfjord mit Fahrtrichtung Laerdalsoyri. Ca. 5 Km weiter abbiegen auf die E 16 und durch den längsten Straßentunnel der Welt - 24,5 Km, einmalig. Warum, sag ich nicht, unbedingt selber anschauen. Weiter, bis kurz vor Aurland der Abzweig auf die 50 kommt. Dorthin abgebogen in südöstliche Richtung nach Hol. Von hier auf die 7 nach Geilo. Dort waren wir auf dem größten Campingplatz unserer Tour, evtl. mit Ausnahme des Campingplatzes in Kristiansand. Jedoch war dieser von der Ausstattung und der Sauberkeit in der Hütte und den Sanitäranlagen nicht das, was Norwegen sonst zu bieten hat L! Dann auf der 7 weiter bis Kinsarvik auf die Fähre nach Utne. Hier auf der 550 in südwestlicher Richtung am Hardangerfjord entlang. Hier haben wir einen kleinen Campingplatz entdeckt. Direkt am Wasser mit zwei Grillplätzen, Kaminhütte mit Internetmöglichkeit in einem kleinen Kiosk in herrlichster Lage. Er wird privat betrieben und die Besitzerin ist eine besonders sympathische „Wikingerin“ J! Am nächsten Tag das Stück zurück und die 550 nach Odda an der westlichen Seite des Sorfjordes gen Süden. In Odda auf die 13 über Horda bis zur Fähre nach Nesvik. Über den Josenfjord nach Hjelmeland und weiter über Tau nach Jorpeland. Dort haben wir zwei Tage Rast gemacht und von dort aus die Tour zum Prekestolen. Vom dortigen Parkplatz zu Fuß über Stock und Stein (Gemsenmodus empfohlen). Die Aussicht lohnt aber jeden Meter zu Fuß!! Die 13 weiter Richtung Süden über den Lysefjord und die Fähre nach Lauvik ein Stück die 13 weiter, dann auf die 508 bis Oltedal, hier auf die 45 bis Byrkjedal. Von dort auf die 503, bis man bei Vikesa auf die E39 kommt. Diese dann in südlicher Richtung, um bei Krossmoen auf die 42 in Richtung Egersund zu wechseln. Von hier dann auf der 44 bis Flekkefjord. Hier dann wieder auf die E 39 und den wohl noch schönen aber für norwegische Verhältnisse unspektakulärsten Abschnitt über Mandal nach Kristiansand.
Kristansand ist dann wieder eine große Stadt mit viel mehrspurigem Verkehr, der diverse Kreisel beinhaltet. Hier hatte uns die Natur verlassen und die westliche Städtezivilisation wieder. Die Übernachtung auf einem christlichen, sehr gepflegten großen Campingplatz mit überwiegenden Holzhütten. Nicht gerade preiswert, aber gut. Es war die letzte Nacht, in der die Träume nach Elch und Unendlichkeit rochen. Früh morgens ging die Fähre nach Dänemark. Danach ca. 860 Km Autobahn bis in das kleine Ostfriesland, das in der Schlacht in grauer Vorzeit den Wikingern unsanft den Heimweg eingeredet hat.

LG,

Martin


Zuletzt geändert von Der Ostfriese am Mi Sep 09, 2009 3:41 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Tourbericht
BeitragVerfasst: Di Feb 17, 2009 11:06 pm 
Hallo aus Eifel,



das liest sich ja schon mal gut.

Dann wollen wir mal hoffen das Du uns einen mega spannenden Reisebericht einstellst.

viele Grüße


Willy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mär 18, 2009 9:33 pm 
Hallo Martin,

bin auch gespannt, wann geht es denn weiter.
Im Anhang noch ein Bild aus Norwegen.

Gruß
Uli


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mär 25, 2009 9:39 pm 
Hallo das dürften die Trollstiegen sein, habe auch ein paar Fotos davon, jedoch nicht aus der Perspektive.

Jetzt aber noch ein Hinweis, der ausführliche Bericht wird noch auf sich warten lassen, zuviel andere Projekte liegen noch an.

Sorry!

VG, Martin


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Sehnsucht
BeitragVerfasst: Mi Mär 25, 2009 10:02 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 01, 2009 2:13 pm
Beiträge: 176
Wohnort: nähe Neandertal
Hallo Martin,
beim lesen Deiner Zeilen kam aber MÄCHTIG Sehnsucht bei mir auf!!! Viele dieser Orte und Campingplätze habe ich 1994 auf meiner Tour (6000 Km insgesamt) kennen gelernt. Bin allerdings mit der Fähre Kiel - Oslo und über Kristiansand zurück.
Ich will da unbedingt nochmal! Hmmmm.....
Nicht erschrecken! Und zwar diesmal mit dem Mopped, denn damals war meine kleine Tochter dabei und das bedeutete: Auto!
War aber trotzdem GEIL!!!

_________________
Nach 20 Minuten Laufen erzeugt der Körper Glückshormone.
Ich schaffe das nach 5 Bier im sitzen!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 27, 2009 3:42 pm 
Ich erschrecke nicht. Mit dem Auto war ich auch schon drei mal dort, das war auch super, nur mit dem Motorrad hat es einfach mehr. Mehr von allem!

Gruß, Martin


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 27, 2009 8:15 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 15, 2009 2:21 pm
Beiträge: 164
Wohnort: Bad Doberan
Ja, Martin Norwegen ist immer eine Reise wert. Seit vielen Jahren verbringen wir nach Möglichkeit unseren Urlaub in Norwegen egal ob mit Auto oder XJ. Mein nächstes Vorhaben ist eine Reise mit der XJ zum Nordkapp. Da meine Frau eine neue Arbeit gefunden hatt, hoffe ich das sie diesen Sommer noch keinen Urlaub bekommt. So hab ich drei Wochen für mich und kann allein losfahren. Diese Strapazen möchte ich ihr auch nicht zumuten.

Gruß K-H


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mär 28, 2009 10:18 am 
Nordkap, das wäre auch ein geniales Ziel!
Ich habe eine Überlegung, die aber noch reifen muss. Habe vor, mit einem Frachtschiff, dass zwischen Emden und Finnland fährt, mit Motorrad mitzufahren. Dann von Finnland über Norwegen mit der XJ retour. Wie gesagt, noch nur eine Idee.

Gruß, Martin


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mär 28, 2009 11:15 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 15, 2009 2:21 pm
Beiträge: 164
Wohnort: Bad Doberan
Hallo Ostfriese

Die Idee ist nicht schlecht. Halt mich doch bitte auf dem laufenden.

Gruß K-H


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 16, 2009 9:27 pm 
[align=justify]Das Vorhaben Norwegen muss warten. Ab nächstes Jahr werde ich meinen neunjährigen Sohn alleine großziehen. Er möchte zum Papa und dann bekommt er auch seinen Papa. Reisen und XJ werden wohl erstmal ausfallen, da ich mit der Arbeitszeit runter gehe. - Mein Sohn ist aber der einzige Grund, der in mir keinen Wehmut nach dem Moped aufkommen lässt! Er wird älter und weder die XJ, noch Norwegen laufen weg!
[/align]
Also planen, nur mit viel größerem Zeitfenster -lach-

In diesem Sinne, viele Grüße,

Martin


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So Okt 12, 2014 5:14 pm 
Hallo Martin,

wollen wir den Tread noch mal anpacken.

dieses Jahr haben wir es auch nochmal angegriffen. Norwegen ist schon ein tolles Moppedland.
Ich habe 2 Speicherkarten (irgendwie sind die wech) aber beim nächsten mal werde ich wohl auch meinen Quadcopter mit einpacken wie der Modellbaukollege der den Trollstigen von oben filmte.


http://www.youtube.com/watch?v=qjOmz7-n ... CqID8qQyZw

Gruß
Uli


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa Jan 10, 2015 11:02 pm 
Hallo Ulli,
dann lass mal hören wo Du/Ihr so langgekommen seit!

Gruß,
Martin


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So Jan 11, 2015 1:03 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1954
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Holla!
Schön, dass Du wieder von Dir hören lässt, Martin!

Lang ists her.

LG Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jan 12, 2015 9:01 am 
Moin Gerhard,
das finde ich auch ☺

LG, Martin


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 14, 2015 7:02 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 02, 2012 9:02 am
Beiträge: 141
Wohnort: Gütersloh
Norwegen,
da werden Erinnerungen wach :idea:
War 12x dort, zuletzt 2001, also schon ewig her :(

Grüße
Horst


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
Willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
Willst Du ein Leben lang glücklich sein? => fahre Yamaha
Das Ziel ist das Ziel, bin aber noch unterwegs.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de