Aktuelle Zeit: Sa Aug 19, 2017 1:05 pm

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Mo Jun 09, 2014 11:59 am 
Offline
Premium

Registriert: Mi Dez 09, 2009 4:57 pm
Beiträge: 48
Wohnort: 67346 Speyer
Ja wat denn nu? Wenn Avon beide Reifengrößen(vor 100 od. 110) für alle XJ90083-92 freigibt was spricht dagegen? Eintragungsfrei sollten sie sowieso sein. Ich werde mal an meine netten AVON- Beraterin Interwiewen. Mal sehn was die meint.
Meld mich
Eddy

_________________
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Mo Jun 09, 2014 12:46 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 12, 2011 9:24 pm
Beiträge: 211
Wohnort: Bautzen
Ich kenne keine Freigabe für den 110er Reifen. Das zum einen. Und wie gesagt, selbst wenn es eine Freigabe gibt, darf der Reifen nicht ohne Eintragung gefahren werden. Die Freigabe des Reifenherstellers bezieht sich nur auf den Reifentyp. Wirklich "frei" nutzen darfst du aber nur die Größen, die bereits in deinen Fahrzeugpapieren bzw. der ABE des Fahrzeuges stehen. Mit allem anderen musst du zum TÜV bzw. Dekra.

_________________
XJ 900 4BB
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Mo Jun 09, 2014 5:10 pm 
Offline
Premium

Registriert: Mi Dez 09, 2009 4:57 pm
Beiträge: 48
Wohnort: 67346 Speyer
Okay das hört sich doch mal plausibel an. Zur Sicherheit werd ich mal meinen TÜV.Menschen fragen.
Trotzdem vielen dank.
LG
Eddy

_________________
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Mo Jun 09, 2014 8:44 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 12, 2013 5:54 pm
Beiträge: 146
Wohnort: 15xxx
hi,

nur mal so: was bringt der 110er? außer das er teurer ist. die reifenwahl 100 vorn bzw 120 hinten ist doch top.

gruß
guido

_________________
Gruß
Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Mo Jun 09, 2014 8:54 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 12, 2011 9:24 pm
Beiträge: 211
Wohnort: Bautzen
Das noch nebenbei. :wink:

_________________
XJ 900 4BB
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 8:04 am 
Offline
Premium

Registriert: Mi Dez 09, 2009 4:57 pm
Beiträge: 48
Wohnort: 67346 Speyer
Hai, was es bringt?! Weiss ich noch nicht. Preis und freigabe stehen noch aus.
Vielleicht mehr Tragkraft, mehr Abrollkomfort vielleicht bessere Traktion?! Ich habe jetzt seit ein paar Wochen den Roadrider hinten drauf. Vorne ist noch der alte Bridgeston BT45. Der ist jetzt aber reif für die Schrottinsel. Mit dem hinteren 120er bin ich sehr zufrieden. Steht dem BT45 in nichts nach. Seltsamerweise harmonisiert der Avon hinten sehr gut mit dem BT vorne. wenn jetzt noch der neue Avon vorne kommt - mal schauen. Ich geh da immer ach dem Motto:Try&Error oder : Versuch macht kluch.
Ihr meld mich wieder. Nach dem HammerHollandspiel werd ich heut noch ne Runde drehen.
Grüße aus dem sonnigen Speyer
euer
Eddy

_________________
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 10:11 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1911
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
EFS SP-XJ5 hat geschrieben:
Hai, was es bringt?! Weiss ich noch nicht. Preis und freigabe stehen noch aus.
Vielleicht mehr Tragkraft, mehr Abrollkomfort vielleicht bessere Traktion?! Ich habe jetzt seit ein paar Wochen den Roadrider hinten drauf. Vorne ist noch der alte Bridgeston BT45. Der ist jetzt aber reif für die Schrottinsel. Mit dem hinteren 120er bin ich sehr zufrieden. Steht dem BT45 in nichts nach. Seltsamerweise harmonisiert der Avon hinten sehr gut mit dem BT vorne. wenn jetzt noch der neue Avon vorne kommt - mal schauen. Ich geh da immer ach dem Motto:Try&Error oder : Versuch macht kluch.
Ihr meld mich wieder. Nach dem HammerHollandspiel werd ich heut noch ne Runde drehen.
Grüße aus dem sonnigen Speyer
euer
Eddy


Abrollkomfort wird sich nicht ändern bei Wahl eines unwesentlich breiteren Reifens.

100/90 ---> 100mm Gesamtbreite/90% davon die Höhe also 90mm
110/90 ---> 110mm Gesamtbreite/ 90% davon die Höhe also 99mm !!
Du veränderst also das Handling / die Fahreigenschaft der Mähre, der Gesamtdurchmesser des Reifens ist dann ca 2cm größer statt:
18"=45,72+(2*90mm)=63,7cm sind es dann:
18"=45,72+(2*99mm)=65,5cm.
Scheint nicht viel...
Das MUSS aber eingetragen werden!
Der Tragindex hat damit nichts zu tun.
Der Tragindex ist festgelegt durch die andere Zahl des Reifenf.

18 Zoll ---> 18" ---> innerer Reifendurchmesser...

56 ---> Tragindex (hat wie gesagt nüscht mit der Reifenbreite zu tun sondern mit dem inneren Aufbau des Reifens)

V ---> Geschwindigkeitsindex

also:
100/90-18-56V:

100: Reifnbreite in mm
90 : Prozent der Reifenhöhe von der Reifenbreite
18 : Innendurchmesser des Reifens auf der Felge in Zoll
56 : Tragfähigkeitsindex
V : Geschwindigkeitsindex.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 10:16 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1911
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
nebenbei:
Der angezeigte wert des Tachos wird sich dabei auch um ca. 3% (statt 200cm Reifenumfang sind es dann 206cm) verändern!
Ob das bei deinem Tacho noch zulässig ist. vermag meine Glaskugel von hier nicht zu beantworten. :wink:

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 12:03 pm 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 01, 2009 8:16 pm
Beiträge: 591
Wohnort: Rinteln
gerhard aus HH hat geschrieben:
nebenbei:
Der angezeigte wert des Tachos wird sich dabei auch um ca. 3% (statt 200cm Reifenumfang sind es dann 206cm) verändern!
Ob das bei deinem Tacho noch zulässig ist. vermag meine Glaskugel von hier nicht zu beantworten. :wink:



dann wird das mopped schneller .... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 12:45 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1911
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Sesamstraße: grobi oder war es Krümel???
Wass passiert wenn.....

falsch gedacht, der Tacho zeigt 3% weniger an.....
dass kann im Grenzfall immer mal wieder Tickets kosten :kumaxx:

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 3:07 pm 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 11:28 pm
Beiträge: 423
Wohnort: Lüneburger Heide
Heiko, wenn ich das richtig verstanden habe, ging es um den Vorderreifen. Der ändert am Antrieb garnix.

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 4:03 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1911
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
dann fährt die Möhre erst recht langsamer:
Größerer Reifen vorn: immer Bergauffahrt :mrgreen:

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 4:08 pm 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 01, 2009 8:16 pm
Beiträge: 591
Wohnort: Rinteln
hat aber so was dynamisches sieht bestimmt cool aus und erleichtert den Hochstart ...

noch cooler wäre das dann mit nem richtigen Hochlenker
8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: Sa Jun 14, 2014 7:07 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1911
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
ich fahre ja hinten 16" und vorn 19" damit ich immer bergauf fahre. Andere kommen sonst nicht so schnell hinterher :stinkefinger:

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl
BeitragVerfasst: So Jun 15, 2014 3:52 pm 
Offline
Premium

Registriert: Mi Dez 09, 2009 4:57 pm
Beiträge: 48
Wohnort: 67346 Speyer
Sehr interessant in welche Richtungen die meinungen hingehen.
Also:AVON 100/90-18 56V(vorn) - Breite 108mm; Aussendurchm.642mm-
56= Gew.-Index: 224kg; V= Vmax =240km/h
110/90-18 61V(vorn) - Breite 116mm; Aussendurchm.663mm-
61= Gew.-Index: 257kg; V=Vmax=240km/h
120/90-18 65V(hint.)- Breite 129mm; Aussendurchm. 675mm
65= Gew.-Index: 290kg; V=Vmax=240km/h
Ich behaupte jetzt einfach mal : dickerer und ergo auch höherer Reifen= mehr Gewichtsbelastung. Wobei sich das Ganze schnell egalisiert: mit dem Kampfgewicht von mir und meiner Frau +Gepäck(Schminkkoffer.... etc.) ist der Vorteil mehr als ausgeglichen.
Allerdings derJackpot geht an:.......Gerhard.
Er hat recht - die Tachoanzeige verringert sich. Is mir aber eh wurscht da in den Tacho nur zu Benzinstandüberwachung nutze. Genaue Geschwindigkeit per Sigma BC1200(mittlerer Reifenumfang:ca. 2011mm). Da ist man auf der sicheren Seite - denn: jeder Km zählt bei den Sheriffs.
Tja Heiko - dumm gelaufen, ne.
Lieben Gruß an alle
Eddy

_________________
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de