Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 2:48 pm

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser xj900
BeitragVerfasst: Sa Nov 15, 2014 12:00 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1954
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
die frage war nach mehr Leistung/Drehmoment.
das kannste vergesse ob Gespann oder nicht..
was hilft:
mehr Hubraum und angepasste Gaser, Ventile, Nockenwellen etc..
Die Lebensdauer der Motore sinkt aber dabei dramatisch.
Für Gespanne völlig irrelevant und kontraproduktiv.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser xj900
BeitragVerfasst: Sa Nov 15, 2014 11:29 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1954
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
was tatsächlich ein wenig mehr Leistung bringt:
Zylinder aufbohren lassen, kolben mit 2. Übermass rein, kopf 3 bis 4 Zehntel planen.
Die ganze Aktion wird sauteuer... mit allen notwendigen Teilen biste locker 1500€ los.
Aus und Einbau, Zerlegen des Motors usw, nicht mit eingerechnet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser xj900
BeitragVerfasst: Sa Nov 15, 2014 12:57 pm 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 10:28 pm
Beiträge: 497
Wohnort: Lüneburger Heide
Passt nicht vielleicht der Kopf von der 750 F auf die 900er Zylinder? Gibt vielleicht mehr Verdichtung.

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus

Hubraum ist nicht alles!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser xj900
BeitragVerfasst: Sa Nov 15, 2014 1:34 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1954
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Der soll passen, probiert habe ich es nicht.
Ventilgrösse weiss ich nicht ob die bei der 750er andrs ist... wäre dann kontraproduktiv bei kleineren Ventilen.
Auch der Hub der Nocken sowie die Steuerzeiten.. können anders sein.
Verdichtung erhöhen bei nem älteren Motor bedeutet aber unweigerlich eine höhere Belastung von Pleullagern und KW-Lagern.
Motore sind schon mal verreckt mit Pleullagerschaden oder KWLagerschaden weil ein paar Zehntel zuviel am Kopf geplant wurde und die Verdichtung dadurch zu hoch war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser xj900
BeitragVerfasst: Mo Nov 17, 2014 8:31 am 
Offline
Premium

Registriert: Di Feb 12, 2013 1:49 pm
Beiträge: 9
moin,

aus dem sound-zeitalter bin ich raus, es war der gedanke an die leistung.
ich werde es belassen wie sie ist, läuft ja sauber und gut.
erst mal vielen dank für die infos.

vg umw


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser xj900
BeitragVerfasst: Mo Nov 17, 2014 10:47 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1954
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
ich denke, es ist bei vielen so..
"ein wenig mehr Leistung dürfte das Ding schon haben"

Ich kenne das schon von mir selbst.. vor knapp 45 Jahren.. Kreidler Bj.62..
hmm man müsste doch etwasmehr Leistung....
:wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de