Aktuelle Zeit: Sa Dez 16, 2017 12:42 am

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Fr Okt 24, 2014 10:20 am 
Hallo mal wieder, habe jetzt günstig Riser der Yamaha XJ 600 n erstanden. Die möchte ich an meiner XJ 900 F 58l verbauen, für einen Rohrlenker natürlich.
Da ist meine Frage ob die passen werden, lesen tut man nur immer was über die Riser der XV und TDM.
Vielleicht könnte man hier dann auch mal ne Auflistung machen welche alle passen. Im Inet findet man ja nicht wirklich viel.
Mir ist der Umbaukit nämlich zu teuer und das mit den Risern ist ne günstige und ebenso gute Lösung.

Danke im vorraus für Antworten und ein schönes WE


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Fr Okt 24, 2014 11:25 am 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 12, 2013 4:54 pm
Beiträge: 156
Wohnort: 15xxx
hi,

wenn die gewindestifte lang genug sind, sollte es passen.
wichtig ist, dass die riser plan aufsitzen. ansonsten scheiben drunter bauen.
aber das umbauset von LSL ist schon geil. hab ich und bin zufrieden. ohne fummelei

gruß
guido

_________________
Gruß
Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mo Okt 27, 2014 7:50 am 
Offline

Registriert: Mo Jun 16, 2014 11:05 am
Beiträge: 77
Wohnort: Moers
Ich habe die Riser auch bei mir an der 650er also bequemer kann man nicht fahren :kumaxx:

_________________
XJ650


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mo Okt 27, 2014 6:40 pm 
Habe sie heute bekommen und werde sie spätestens Mittwoch versuchen zu montieren. Hoffe sie passen auch bei der 900er.
Brauchtest du Distanzhülsen für die Bohrungen der Stummel oder haben die Riser so, ohne zu wackeln durch gepasst?
Ich meine die Schrauben der Stummel sind dicker?!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 9:29 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 7:17 pm
Beiträge: 138
sanionkel hat geschrieben:

wichtig ist, dass die riser plan aufsitzen. ansonsten scheiben drunter bauen.....



Das würde mich interessieren, wie das anzustellen ist. Soweit ich weiss, sind an der Gabelbrücke 900 die Verzahnungen für die ALU Gusslenerhälften angegossen. Hier an einer 31A Brücke:
Dateianhang:
$_57.JPG


Dazu ebenfalls aus der Bucht die Riser der 600N:

Dateianhang:
$_58.JPG


Wie bekommt Ihr die Fläche auf der Brücke plan? Flachsenker M8 oder M10? Oder braucht man ne Fräsmaschine?

Freu mich auf Eure Antworten!

Gruß vom Nordmann


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß vom Nordmann!


Zuletzt geändert von Nordmann am Mi Mär 09, 2016 9:59 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 9:56 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1941
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Am geschicktesten besorgst Du dir zwei Distanzstücke wie sie bei der 31A am Lenkerstummel vorhamden sind.
Einseitig plandrehen lassen und du hast die ideale "Unterlage" für Riser.

Dateianhang:
lenkerstummel 31A.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 9:58 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 7:17 pm
Beiträge: 138
Geile Idee.....! Super! :kumaxx:

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 10:04 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1941
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
http://www.cmsnl.com/yamaha-xj900rk-198 ... ml#results

Position 9 und 10.

Leider neu nicht mehr zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 10:10 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1941
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Nachtrag:
sind die Dinger nicht zu beschaffen, Lenkerstummel der 58L opfern.. ich weiss aber nicht ob die Verzahnung mit der 31A identisch ist. Kannst auch Deine opfern; die passen!
Lenkerstummel absägen, abgesägtes Ente (Ende) :-) runddrehen lassen, danach plandrehen, fertig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 10:24 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1941
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Dateianhang:
schritt 1.jpg


Dateianhang:
schritt 2.jpg


Dateianhang:
schritt 3.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 10:29 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 7:17 pm
Beiträge: 138
Weisst was...das probier ich hier aus..insgesamt gibts hier im Bekanntenkeis 5 Stück 900er für drei Männers..da setzen wir mal einen Satz dafür und berichten...

Wenn mein Werkstatt Mitbewohner endlich mal die Zahnräder für die Drehbank ranschaffen würde...könnte ich das selber machen... .

Weisst Du wie das mit der TR1 Gabelbrücke geht? Passt die Plug and Play, oder muss da auch noch was geändert werden?

Und dann kommt die komplizierte Frage...Welcher Lenker...aber das dann später...


Hähä sehe gerade Deine Bilder...das nennt man dann wohl virtuelles Zerspanen, oder? :kumaxx:

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 10:51 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1941
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
TR1 Gabelbrücke soll 1:1 passen.
Leider dann keine Aufnahme für die Instrumentenhalterung.
Probiert habe ich es nicht.
Was aber geht.. je 2 dieser Abstandsstücke der 31A unter jeder der Lenkerstummel der 58L.
2 müssen sein weil die Verzahnung zum Lenkerstummel der 31A eine andere Zahnteilung hat. Packt man aber 2 Stück umgekehrt aufeinander, passt es wieder.
Vorteil:
man hat so eine Lenkererhöhung um ca. 5cm.
Da brauchts keine Riser mehr und kein neuen Lenker.
Lediglich ein neuen , längeren Bolzen (M sonstwas mal Feingewinde.. 1,25 oder 1,5..Festigkeit besser grösser 8,8! weiss nicht mehr).... auf alle Fälle passt noch ein Sechskantbolzen (leichter zu beschaffen) in die Vertiefung der Orkinool-Lenkerstummel. Sieht keiner.. ist ja ne Kappe druff.

Ich hätt gern auch ne Lenkererhöhung.. geht leider nicht wegen meiner Pichlervollverkleidung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2016 11:31 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 19, 2015 6:17 pm
Beiträge: 128
Wohnort: Gehrden
Hab bereits abgefräßte von der 31 rumliegen, die Verzahnung passt nicht zur Brücke der 4 BB, Es müssen halt 2 Verzahnungen von den lenkerstummeln der 4 BB abgedreht werden.

Oder gleich andere Gabelbrücke mit Risern von TR1

_________________
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2016 1:11 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 8:31 pm
Beiträge: 1941
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
sagte ich doch: die 31A-Verzahnung am Stummel ist anders als die Verzahnung der 58L Stummel.
Die Verzahnung der Gabelbrücken der 31A und 58L ist aber identisch.
Folglich passen die distanzstücke der 31A nur zwischen Brücke und Stummel der 31A.
Nimmt man aber 2 Distanzstücke der 31A und dreht sie mit der passenden Verzahnung aneinander, hat man unten an der Brücke die passende verzahnung.... zwischen den beiden distanzstücken die Verzahnung der 31A gegeneinander und oben die passende Verzahnung für die Lenkerstummel der 58L / 4BB.
Ich habe es ausprobiert.. leider wird mein Lenker 3cm zu hoch und stösst gegen meine Verkleidung. ich hätte es sonst so verbaut.
Fazit bleibt aber: man braucht 4 Distanzstücke (2 pro seite)

nimmste 3 Distanzstücke pro Seite, kannste den 31A Lenker wieder drauf montieren und kommst so auf ca 7cm, Lenkererhöhung.. da wirste aber mit Verkleidung der 900er Schwierigkeiten bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riser an XJ 900
BeitragVerfasst: So Mär 13, 2016 11:11 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 19, 2015 6:17 pm
Beiträge: 128
Wohnort: Gehrden
Die Gabelbrücke der TR 1 passt bestens, die Brücke hat auch die Bohrungen zur Instrumentenaufnahme, am besten auch darauf achten das die Gummis und die Buchsen dabei sind. Du kannst dann auch die Reiser der TR1 nehmen und das Cockpit wenn es nicht stört das der rote Bereich schon bei 7500 Umdrehungen beginnt. Mich stört das nicht im geringsten. Den Lenker nimmst du von Kawa Z 900 oder bei Louis gibt es einen passenden. Der Lenker ist allerdings etwas höher und breiter, so das Du dir die Züge neu löten musst. Dafür aber super bequem zu fahren.

LG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de