Aktuelle Zeit: Mi Aug 23, 2017 4:31 am

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 2:11 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 13, 2011 3:35 am
Beiträge: 76
Wohnort: 32584 Löhne
Meine Tachobeleuchtung hat sich gestern verabschiedet :(
Habe hier im Forum nichts dazu gefunden :?:
Wie kriege ich den Tacho wieder hell ??

Kaaaarsten / Gerhaaard ???? :? :?

_________________
LG

Sigrid

-------------------------------------------------------------------------
XJ 900 4BB
Der Weg ist das Ziel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 2:50 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 23, 2008 9:22 pm
Beiträge: 181
Wohnort: Koblenz
Unter der Sitzbank ist der Sicherungskasten (hoffentlich schon mit Flachsicherungen). Überprüfen ob alle noch ok. Bei Glassicherungen hast du keine Garantie, dass die
Klammern nicht gebrochen sind auch wenn die Sicherungen noch in Ordnung sind. Glassicherungskasten schnellstens gegen Flachsicherungskasten tauschen.
Siehe auch hier: viewtopic.php?f=38&t=452" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Dann schraube erst mal den Scheinwerfer (zwei Schrauben rechts und links am Scheinwerfer in der Verkleidung) raus und überprüfe, ob die tausend Kabel da drin alle noch verbunden sind. Vom Tacho geht ein Kabelbündel in den Scheinwerfer. Dann überprüfen, ob die Kabel im Lenkkopfbereich alle noch ok sind, keine Knickstellen oder Brüche.

Gruss Michael

_________________
2 x XJ 600 51J + XJ 900 4BB (58L wurde bei der Überführungsfahrt durch eine nette Dosenfahrerin Geschichte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 4:30 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1915
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
XJ Lady hat geschrieben:
Meine Tachobeleuchtung hat sich gestern verabschiedet :(
Habe hier im Forum nichts dazu gefunden :?:
Wie kriege ich den Tacho wieder hell ??

Kaaaarsten / Gerhaaard ???? :? :?


Hallo Sigrid,
siehe Vorredner....... und....

Wenn bei meiner Zicke Lampen sterben.. dann zuerst die in der Instrumentenbeleuchtung.
Cockpit am Halter abschrauben, schwarze Abdeckung des Cockpits von hinten abschrauben,
Lämpchen sind in Gummifassungen gesteckt.
Neue rein (es gibt die 5W-Typen, die sind schön helle...)

LG Gerhard

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 5:03 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1915
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Nachtrag:
solche Dinger..gibts in 3Watt oder 5Watt..
Die 1,2Watt sind relativ dunkel

http://www.autolampen24.com/epages/6106 ... ducts/4291

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 7:47 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 23, 2008 9:22 pm
Beiträge: 181
Wohnort: Koblenz
bei mir waren es die Blinkerlampen oder ein Rücklicht. Bei den Armaturen hatte ich bisher erst einmal eine Birne defekt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass schlagartig alle fünf sterben.

Gruss Michael

_________________
2 x XJ 600 51J + XJ 900 4BB (58L wurde bei der Überführungsfahrt durch eine nette Dosenfahrerin Geschichte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 7:56 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1915
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
erst eins dann zwei..
man merkt es kaum,
stirbt eine Lampe,
so hört man´s munkeln
oft bleibt stabil der Kabelbaum
doch plötzlich ists dann dunkel
:mrgreen:

eine Lötstelle an den Masseverbindungen der Lampen defekt... kann ich mir nicht vorstellen.
Alle Lampen im Träger haben ja die gleiche Masseleitung.
Ist die Versorgung defekt ist entweder der Stecker fürs Standlicht ohne Kontakt oder Lampen hinne... Bei fehlender Masse leuchtet keins der dauernd angeschlossenen Lämpchen.. OK. ÖLStands und Leerlaufkontrolle funzen anders.

LG Gerhard

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 8:39 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1915
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
ach ja.. nochn Nachtrag.. alle Beleuchtungslampen im Cockpit haben Anschlussleitungen mit Farben (blau= +Beleuchtung; schwarz= Masse).
Leuchtet eine dieser angeschlossenen lampen, sollten alle leuchten.. falls nicht: Lampe bzw Birne defekt.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Apr 13, 2016 2:41 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 13, 2011 3:35 am
Beiträge: 76
Wohnort: 32584 Löhne
Sicherungen sind ok - wurden schon vor Jahren in Flachsicherungen geändert.
Also werde ich am Wochenende mal das Birnchen wechseln.
Durfte den Tag schon die Birne für das Abblendlicht austauschen, aber das ist ja easy.
Danke Euch :D :D

_________________
LG

Sigrid

-------------------------------------------------------------------------
XJ 900 4BB
Der Weg ist das Ziel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Apr 13, 2016 9:55 am 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 11:28 pm
Beiträge: 423
Wohnort: Lüneburger Heide
... Und wenn du gerade dabei bist den Tacho auseinanderzunehmen, könntest du die Ringe, welche als Abstandshalter eingebaut sind, Silber lackieren. Sieht schön aus. :)

Bild

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Fr Apr 15, 2016 3:45 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 13, 2011 3:35 am
Beiträge: 76
Wohnort: 32584 Löhne
Sieht gut aus :)

_________________
LG

Sigrid

-------------------------------------------------------------------------
XJ 900 4BB
Der Weg ist das Ziel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Sa Apr 16, 2016 9:35 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 08, 2009 9:41 pm
Beiträge: 352
Wohnort: Tauberbischofsheim
gerhard aus HH hat geschrieben:
Nachtrag:
solche Dinger..gibts in 3Watt oder 5Watt..
Die 1,2Watt sind relativ dunkel

http://www.autolampen24.com/epages/6106 ... ducts/4291" onclick="window.open(this.href);return false;


Aus Erfahrung: Keine 5 Watt-Birnchen nehmen! Maximal 3 Watt (oder Ersatz-LED).

Die 5 Watt-Birnchen machen nicht nur heller sondern auch heißer! Ich hatte hier den XJ900N-Tacho im Zuge des Wiederaufbaus meiner "N" mit Hitzeschaden. Dessen Kilometerzähl-Walze war verschmort, weil der Vorbesitzer 5 Watt-Birnchen verbaut hatte. Die Hitze der Birne hat die Walzenrädchen schwer angekockelt und nichts ging mehr. Ich musste den Tacho zerlegen und aus einem XJ650-Tacho die Walze implantieren. Zum Glück war die OP erfolgreich und der (originale) XJ900N-Tacho läuft wunderbar in meiner "N".

_________________
Schöne Grüsse aus dem Taubertal

Jürgen

XJ650/4K0-0502xx/Bj82/750ccm/88PS/133.000km
XS1100 & XJ650 & XJ900N


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachobeleuchtung
BeitragVerfasst: Sa Apr 16, 2016 11:14 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1915
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Ich würde auch lieber zu 3W Typen neigen.
War nur der vollständigkeithalber von mir erwähnt.
Wie es im Cockpit der 900er aussieht kann ich auch nicht mehr genau sagen, Fahre ja mit 1200er Cockpit herum. Ich erinnere nur, dass mehr Lampen für die Beleuchtung bei der 900er vorhanden waren.
Der Strombedarf bei den 5W-Lampen ist ja dann auch in der Summe nicht unerheblich.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de