Aktuelle Zeit: Do Aug 17, 2017 1:26 pm

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: So Jul 03, 2016 10:31 pm 
Offline

Registriert: So Jul 06, 2014 12:59 pm
Beiträge: 135
Wohnort: Heilbronn
Hallo zusammen,

nach unzähligen Malen Rangieren in der Garage ist es nun passiert: sie fiel um und dabei bekam die Frontscheibe einige kleinere Risse ab. Nur wenige Zentimeter lang, doch ich würde sie gern reparieren, wenn ich keine gebrauchte Scheibe finde. Damit die Risse nicht größer werden, oder sich Splitterchen lösen. Sozusagen das Ganze 'fixieren'.
Gibt's da eine einfache Möglichkeit ? Muss nicht besonders schön aussehen, noch sind die Risse ja klein.....

Grüßle, Jürgen

_________________
Meine 3 Yamahas: eine hat 2 Räder, eine 6 Saiten und noch eine mit 88 Tasten. Ich liebe sie alle !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: Mo Jul 04, 2016 3:12 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 08, 2009 9:41 pm
Beiträge: 352
Wohnort: Tauberbischofsheim
Am Ende jedes Risses ein kleines Loch bohren, damit es nicht weiterreißt.

_________________
Schöne Grüsse aus dem Taubertal

Jürgen

XJ650/4K0-0502xx/Bj82/750ccm/88PS/133.000km
XS1100 & XJ650 & XJ900N


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: Mo Jul 04, 2016 10:17 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 19, 2015 7:17 pm
Beiträge: 116
Wohnort: Gehrden
Acryilamid ( Sekundenkleber flüssig)

_________________
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: Mo Jul 04, 2016 11:10 pm 
Offline

Registriert: So Jul 06, 2014 12:59 pm
Beiträge: 135
Wohnort: Heilbronn
Vielen Dank für die Tipps ! :kumaxx:

_________________
Meine 3 Yamahas: eine hat 2 Räder, eine 6 Saiten und noch eine mit 88 Tasten. Ich liebe sie alle !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: Sa Jul 09, 2016 12:15 pm 
Offline
Premium

Registriert: Do Aug 18, 2011 5:13 pm
Beiträge: 65
Wohnort: Wien
Hallo Jürgen,
ich habe vor, mir eine neue Frontscheibe mittels Lasercutter selbst zu machen. Das Material dazu hab ich schon, 2mm Acrylglas aus der Abfallmulde einer Plexiglas verarbeitenden Firma, gibts aber auch so um einen geringen Schmattes. Demnächst werd ich die alte Scheibe abpausen und in eine Vektorgraphik verwandeln, mit der ich die Scheibe am Lasercutter dann raus schneiden kann (in Wien gibts ein offenes Fab Lab, wo man gegen geringen Monatsbeitrag Geräte wie CNC-Fräse oder 3D-Drucker verwenden kann). Die geschnittene Scheibe wird dann im Backrohr erhitzt und in die passende Form gebogen.
Wenn ich die Vektorgraphik hab, werd ich sie hier einstellen, aber das braucht wahrscheinlich noch...
Ciao
Emo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: So Jul 10, 2016 11:33 pm 
Offline

Registriert: So Jul 06, 2014 12:59 pm
Beiträge: 135
Wohnort: Heilbronn
Hallo Emo,

alle Achtung, ist ja raffiniert, was Du da vorhast ! Mein Problem hat sich aber erledigt. Habe noch eine Ersatzscheibe gefunden, die der Vorbesitzer in einer großen Kiste beigelegt hat. Glück gehabt !!
Danke trotzdem und vielleicht hat ja sonst noch jemand hier Interesse an der Vektorgraphik !

Viele Grüße ins schöne Wien !

Jürgen

_________________
Meine 3 Yamahas: eine hat 2 Räder, eine 6 Saiten und noch eine mit 88 Tasten. Ich liebe sie alle !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: Sa Aug 13, 2016 1:34 am 
Offline
Premium

Registriert: Do Aug 18, 2011 5:13 pm
Beiträge: 65
Wohnort: Wien
Also es ist nicht ganz so geworden wie geplant, aber in Ordnung.
Es fing damit an dass sich die Platte als Polycarbonat herausstellte, das kann man wegen der giftigen Gase nicht Lasercutten, also hab ich dann gleich die dickere Scheibe (von der ich wusste, dass sie PC ist) genommen und sie auf der CNC-Fräse gemacht.
Gut, braucht halt beim Biegen dann höhere Temperaturen (130-170° C) und da waren dann meine Fehler: 180° C (vorheizen auf 70, dann 100 dann 30 min bei 170/180 und in 2 Stufen zurück) waren vielleicht doch zuviel, und weil die beiden Bleche mit denen ich die Biegung formte, rostig waren legte ich Alufolie drauf, die knitterte beim Erwärmen, und jetzt hab ich eine Frontscheibe mit schönem Eisblumenmuster drauf. Meiner Tochter gefällts, mir eigentlich auch. Man kann das vermeiden wenn man gleich ein Acrylglas nimmt, wo man die Folie beim Thermoforming drauf lassen kann...
Auf der Vektorgrafik anbei sind nur die beiden oberen Bohrungen, die anderen hab ich sicherheitshalber erst beim Montieren gebohrt. Heikel ist das untere Ende das ist zusätzlich nach innen gebogen, und das mit der Heissluftpistole zu machen, war nicht ideal, sollte man schon bei der Backrohrform mit berücksichtigen. Am Schluss noch den Teil über dem Gummi mit schwarz gesprayt, und die ganze Scheibe bei 70° 20min getempert.
Wollte die Vektorgraphik im Anhang als dxf senden, aber die lässt mich der Server nicht. Also wer sie will, kriegt sie als mail, man kann relativ einfach auch die Form verändern, höher ziehen oder was auch immer. Geht relativ flott, wenn man keine blöden Fehler macht wie ich...
Ciao
Emo

PS: So eine offene Werkstätte mit digitalen Produktionsmaschinen gibts demnächst auch in Berlin // Demminer Strasse 3 // http://www.happylab.de


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frontscheibe reparieren
BeitragVerfasst: Sa Aug 13, 2016 9:23 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1910
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Emo-Go hat geschrieben:
........in Wien gibts ein offenes Fab Lab, wo man gegen geringen Monatsbeitrag Geräte wie CNC-Fräse oder 3D-Drucker verwenden kann.......
Emo


Teile für die Vergaser drucken.... aus PLA.... ich würde beizeiten mal auf Dich zukommen.
Siehe PN
Bin erstmal unterwegs

LG Gerhard

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de