Aktuelle Zeit: Di Aug 22, 2017 5:33 am

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 7:05 pm 
Offline

Registriert: Fr Dez 25, 2015 11:28 am
Beiträge: 4
Guten Abend an alle.

Ich habe mir letztens noch eine zweite xj900 4bb gekauft. Da mich das Glück magisch anzieht, mußte ich feststellen das jemand die Ölablassschraube
so stark angerissen hat, dass das Gehäuse einen kleinen Riß aufweist.

Muß ich, um die Ölwanne zu wechseln, den ganzen Motor ausbauen?

Ich finde da leider nichts im großen schlauen Buch....... :(

Wer kann mir da weiter helfen?

Danke im vorraus.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 8:12 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1914
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Auspuff ab, Kabelschuh vom Ölstandsgeber abziehen, Ölwanne abschrauben und nach unten herausfädeln.. ist eng, geht aber.
Benötigt wird:
-neue Ölwannendichtung
-neue Krümmerdichtungen

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 10:07 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 116
gerhard aus HH hat geschrieben:
Auspuff ab, Kabelschuh vom Ölstandsgeber abziehen, Ölwanne abschrauben und nach unten herausfädeln.. ist eng, geht aber.
Benötigt wird:
-neue Ölwannendichtung
-neue Krümmerdichtungen


Yepp...sehe ich auch so! Mehr kann eigentlich nicht sein......evtl noch diese scheiss teuren Gummilager des Sammlers...2 Stück a 10€ wenn Du sie in den Fingern hälst wirst Du sehen, warum das teuer ist!

Du weißt wie man eine so großflächige Dichtung anzieht?

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 10:27 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1914
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
--- und....
viewforum.php?f=34

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 11:23 pm 
Offline

Registriert: Fr Dez 25, 2015 11:28 am
Beiträge: 4
Hi....

Euch allen erst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Ich dachte schon der ganze Motor müßte raus.....

Gerhard aus HH

Ich habe schon 2014 einige Fragen hier gestellt, über eine andere XJ 900, da hatte ich mich vorher aber vorgestellt. Leider bin ich sehr lange diesem Forum fern geblieben. Wenn Du aber in der Suche
" satinieren " eingibst wirst Du diese Fragen finden, da Du mir auch geantwortet hattest.

Ich hätte mich vielleicht auch einfach noch einmal vorstellen sollen, nach so einer Mamutpause......kann natürlich sein das ich jetzt erst wieder im nächsten Jahr was von mir gebe. Winter, ect.

Das reale Leben.......

Danke euch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 11:30 pm 
Offline

Registriert: Fr Dez 25, 2015 11:28 am
Beiträge: 4
Hi Nordmann...

ÄÄÄhhhhhh, über Kreuz. Mit dem richtigen Drehmoment? Schraubensicherungslack?

....oder?

:oops:

Mit den Gummies ist eine gute Idee.

Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2016 6:43 am 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1914
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Schraubensicherungslack brauchts nicht.
Über Kreuz und richtiges Drehmo (plus 10%) ist schon mal gut (Hinweis:Schrauben haben unterschiedliche Länge).
Sehr zeitraubend ist es (kann es werden), die Dichtflächen schartenfrei "blank" zu bekommen.
Die Wanne ist nicht so das Prob aber am Motorblock.
Mein Tipp:
Die Lage der Dichtung dreimal kontrollieren bevor die Schrauben durchgesteckt werden, erspart Frust :wink: und.....
schau Dir den Leerlaufschalter genauer an... das Kabel vom Leerlaufschalter gleich durch eine hitzefeste Silikonleitung oder normale KFZ-Leitung mit doppeltem Iso-Rohr oder Schrumpfschlauch ersetzen, ist nicht verkehrt . Die Originalstrippe ist oft marode und man kommt gut an den Leerlaufschalter heran wenn der Sammler und die Ölwanne weg ist. Hinterher ist da kaum ranzukommen.

Ölablassschraube, mit längerem Gewinde, neuer Dichtring und 30Nm langt.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2016 10:18 pm 
Offline

Registriert: Fr Dez 25, 2015 11:28 am
Beiträge: 4
Danke Gerhard

Ich werde Deine Tips berücksichtigen. Ich denke ich brauche auch keine Dichtmasse unter die Ölwannendichtung aufbringen?

Gruß Heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2016 11:26 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1914
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
ich betreiche Kupplungsdeckeldichtung, Ölwannendichtung usw immer hauchdünn mit "dünnerem" Fett welches ich mit Grafitpulver vermischte. Die Dichtung saugt das Fett ein wenig auf und die Grafitschicht verhindert ein Festkleben der Dichtung.
Anziehen wie gehabt aber ich ziehe erst nur mit kleinem Handgriff handfest vor, dann 5Nm und danach ca. 10.. also in 3 Schritten.
Ölwannenschwallblech demontieren und die neue Wanne in den Geschirrspüler.. Das Ansaugsieb der Ölpumpe auch säubern.. da hängt evtl. viel Schmodder.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: Mi Nov 16, 2016 1:20 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 08, 2009 9:41 pm
Beiträge: 352
Wohnort: Tauberbischofsheim
gerhard aus HH hat geschrieben:
Ölwannenschwallblech demontieren und die neue Wanne in den Geschirrspüler..


Das erlaubt deine Frau? Meine würde mich lynchen, wenn ich das probieren würde!

_________________
Schöne Grüsse aus dem Taubertal

Jürgen

XJ650/4K0-0502xx/Bj82/750ccm/88PS/133.000km
XS1100 & XJ650 & XJ900N


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölwanne XJ 900 4bb
BeitragVerfasst: Mi Nov 16, 2016 2:10 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1914
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Ölwanne vorher grob gereinigt...
Nüchtern, wertfrei betrachtet, fragt sich was unappetitlicher ist:
1. Eine mit Mineralölresten behaftete Ölwanne?
2. Eine Schale auf der sich nach Zubereitung eines frischen Hähnchens die Salmonellen nur so tummeln?
3. Sehr ätzende Chemikalien die zur Reinigung des Geschirrs verwendet werden (Geschirrspültaps)?
4. Straßen-Streusalz (zugegeben, reines Salz mit minimal zugesetztem Vergällungsmitteln versus Geschirrspülersalz, welches auch ungenießbar ist?
5. Nicht zu entfernende, ätzend und toxisch wirkende Backofensprayreste die zwangläufig im Backofen verbleiben (hinter den Grillbefestigungen oder hinter dem Sieb des Heißluftgebläses) und auf 250 Grad erhitzt sich fein auf dem Braten verteilen?

OK, zugegeben.. ein Geschirrspüler arbeitet bei Aluteilen schnell und gründlich....
schonender ist die Reinigung von Hand weil die Teile nicht so angegriffen werden.
Bei einer Ölwanne halte ich es für unkritisch...bei anderen Teile aber sollte man von Geschirrspülaktionen im Spüler Abstand nehmen weil die Chemie im Spüler einfach zu scharf ist und die Teile ratz fatz korrodieren.
:mrgreen:

Ne Alternative wär´ tatsächlich: "Ich möchte nicht, dass Du den Spüler nutzt. Gib mir die Ölwanne ich mache die anders richtig sauber".


"iiiieehgittttigitttt", "das ist ja unappetitlich"... zählt nicht als Argument...
und: ja meine Süße ist da schmerzfrei auch weil sie weiß, dass ich keine Dinge tu, die ihr, mir oder dem Geschirrspüler schaden !
:kumaxx:
Ein:" ich will, dass Du das oder das nicht machst weil ich das so will"... gibt´s bei uns beiden nicht. :kumaxx:

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de