Aktuelle Zeit: Mi Okt 18, 2017 11:25 am

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Mai 06, 2017 8:54 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 19, 2015 7:17 pm
Beiträge: 121
Wohnort: Gehrden
Hallo XJ Fahrer und Schrauber.
Nach 25 Jahren haben sich meine Kopf und Fußdichtung verabschiedet
und müssen gewechselt werden. Nach dem ich Kopf und den Fuß abgenommen habe,
Stellt sich heraus, das bei bei den vorderen Stehbolzen sich die Distanzhülsen aufgelöst haben
Und zerbröseln. Können diese Distanzhülsen ignoriert und sogar entfernt werden, oder müssen
Die Distanzhülsen unbedingt ersetzt werden.
Wenn da wo bekomme ich diese her oder welche Alternativen gibt es dafür.

LG
Wolle


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Mai 06, 2017 9:41 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1930
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
wenn dir der Bröselkram beim Abnehmen der Zylinderbank teilweise ins Kurbelgehäuse gebröselt ist... Dringender Rat: Alles zerlegen und die Krümel aus dem Motor entfernen.
Die Hülsen sind nur Staubschutz und keine Abstandshülsen....dort setzt sich beim zerbröseln auch sand dazwischen... deswegen Motor komplett reinigen.. sonst haste nicht lange gut!

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 07, 2017 1:41 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 122
Ich halte die Hülsen für eine Positionier hilfe, um sicherzustellen, dass Die Teile exakt aufeinander positioniert sind. Schon wichtig! Und unbedingt ersetzen.

Schlage vor, Du zahlst Dem Nordmann ein paar Bier beim nächsten Treffen, sagst wieviele von welcher Größe Du brauchst und übermittelst mir Deine Adresse. Habe hier noch welche liegen! Bin mir nur wegen der Größe nicht ganz sicher!

Oder meinst Du die langen schwarzen Hülsen die über den größten Teil der Stehbolzen stehen?

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 07, 2017 2:14 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1930
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Nordmann hat geschrieben:
Ich halte die Hülsen für eine Positionier hilfe, um sicherzustellen, dass Die Teile exakt aufeinander positioniert sind. Schon wichtig! Und unbedingt ersetzen.

Schlage vor, Du zahlst Dem Nordmann ein paar Bier beim nächsten Treffen, sagst wieviele von welcher Größe Du brauchst und übermittelst mir Deine Adresse. Habe hier noch welche liegen! Bin mir nur wegen der Größe nicht ganz sicher!

Oder meinst Du die langen schwarzen Hülsen die über den größten Teil der Stehbolzen stehen?


Ich meinte mit meiner Antwort NICHT die Passhülsen (die brauchts unbedingt!)
Ich meinte die zerbröselten Kunststoffhülsen über den Stehbolzen (meine Vermutung: Geräusch- /Schwingungsdämfung), die gerne mal mit dem Sand- und Dreckresten beim Ziehen der Bank den Weg ins Kurbelgehäuse nehmen.....Selbst starker Dampfstrahler vor dem Zerlegen des Motors hilft oft nicht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Zuletzt geändert von gerhard aus HH am So Mai 07, 2017 2:39 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 07, 2017 2:20 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1930
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Nachtrag:
die Gewindeenden der Stehbolzen sind im Durchmesser wesentlich größer als die Bolzen selbst.. was da also zwischen den Gewindestücken als Führung dienen soll, erschließt sich mir nicht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 07, 2017 6:22 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 122
Nee..alles gut! Ich hatte an die Passhülsen gdacht, die wir aus Deinem alten Motor rausgezogen haben!

Warum sind da so lange Rohre drin...? Den Sinn verstehe ich nicht... Nur Schmutz Schutz? Und wenns dann doch voller Sand ist (und der dann auch noch auf KW und Co rieseln kann :base: )...wirkt es na nicht sooo dolle, oder? :roll:

Und ausserdem wollte ich den Wolle nur um ein paar Bier erleichtern.... :mrgreen:

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 07, 2017 9:57 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1930
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
ich vermute, die Plastehülsen sind dazu da um Vibrationen (Schall) zu minimieren.. genauso wie die eingedrückten Gumminörpsel zwischen den Rippen des Zylinderkopfes. Nur ne Vermutung......
Ich hatte mal dat gleiche beobachtet. Vorher mit Dampfstrahler voll druff..
Sah ziemlich sauber aus... trotzdem beim Ziehen der Bank: dddrrrriiiisccht.. der Krümelkram ins KW-Gehäuse.
UND ÄÄGGEERRRNNN!

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 07, 2017 11:23 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 29, 2016 8:17 pm
Beiträge: 122
gerhard aus HH hat geschrieben:
ich vermute, die Plastehülsen sind dazu da um Vibrationen (Schall) zu minimieren.. genauso wie die eingedrückten Gumminörpsel zwischen den Rippen des Zylinderkopfes.


Das klingt ziemlich schlüssig! Würde ich unterschreiben! :kumaxx:

Aber das kann man doch sicher mit einigen Lagen Schrumpfschlauch genauso wieder hinkriegen, als für 35 Euro pro Stück (oder so...) neue Stehbolzen zu kaufen...Wie dick ist denn die Schicht?

_________________
Gruß vom Nordmann!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 12:20 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1930
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
ich schätze mal 0,5 bis 1mm. Brösel messen ist nicht mein Ding..... :-) :-)
Beim Zusammenbau würd ich die Dinger einfach weglassen. Vor erneuter Demontage mit Dampfstrahler druff und den Schmutz wegblasen. Der möglicherweise vorhandene Rost auf den Stehbolzen sitzt auf jeden Fall fester als das Bröselzeugs.
da bin ich ja schmerzfrei: lieber rostige Stehbolzen als Sand und Krümel im Kurbelgehäuse. :-)

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de