Aktuelle Zeit: So Jun 25, 2017 2:00 am

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dichtung linke Seite
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 1:00 pm 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 11:28 pm
Beiträge: 408
Wohnort: Lüneburger Heide
Hallo, ...

Ich möchte gerne die Dichtung des Getriebedeckels auf der linken Motorseite wechseln. Kommt mir beim Öffnen irgendwas entgegen, was ich beachten muss? Wenn ich das Motorrad etwas schräg stelle, kann das Motoröl dann drin bleiben?

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dichtung linke Seite
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 1:18 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1866
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Carth hat geschrieben:
Hallo, ...

Ich möchte gerne die Dichtung des Getriebedeckels auf der linken Motorseite wechseln. Kommt mir beim Öffnen irgendwas entgegen, was ich beachten muss? Wenn ich das Motorrad etwas schräg stelle, kann das Motoröl dann drin bleiben?


Die Suppe läuft aus, Klaus.
Das Mopped muss gut schräg gestellt werden. Hatte ich bei Michel an meiner Zicke gemacht.
Ich nahm Dachlatten zum Abstützen....leider hatte ich die Latten zu tief am Rahmen angesetzt. Beim Lösen der Deckelschrauben bekam die Mähre dann Überwewicht... plums auf die rechte Seite..
Mein Tip deshalb:
Die Deckelschrauben vorherminimal lösen und vorher auch Ganghebel (Stellung auf der Verzahnung mit Edding markieren) usw wech. So braucht man nicht unnötig Kraft aufwenden um alles zu entfernen.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dichtung linke Seite
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 5:48 pm 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 12, 2008 11:28 pm
Beiträge: 408
Wohnort: Lüneburger Heide
Guter Tipp. Vielen Dank, Gerhard.

_________________
Grüße aus der Heide
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dichtung linke Seite
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 7:17 pm 
Offline
Premium
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 21, 2011 9:31 pm
Beiträge: 1866
Wohnort: 3-Zi-Wohnung,Keller-Flur-Boden
Carth hat geschrieben:
Guter Tipp. Vielen Dank, Gerhard.


Bremse blockieren mit Strapsen vorn und Hinten mit nem Spanngurt .. bremspedal und Sammler.. sonst rollt dir die Mähre wech.

_________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
XJ900(4BB),XJ700X(watercooled-20Ventil), SMC250 Stinger, Kallio 50er Roller, und andere Fahrzeuge :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

 | Portalseite

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de